Hinweis zum Aufnahmeverfahren

->

Liebe Eltern der Bewerberinnen und Bewerber für den Sextanerjahrgang 2021/22, die noch keinen Aufnahmegesprächstermin vereinbaren konnten,

am 30.10. hatten wir Sie darüber informiert, dass wir die Aufnahmegespräche im November aussetzen werden.
Unser Aufnahmeverfahren muss natürlich weitergehen, um Ihnen und Ihren Kindern im Februar 2021 sagen zu können, ob Sie einen Platz an der Bischof-Neumann-Schule erhalten.

Aus diesem Grund bitten wir Sie, uns folgende Unterlagen, die Sie normalerweise bei den Aufnahmegesprächen mitbringen, vorab zur Verfügung zu stellen:

- Handschriftliche Bewerbung des Kindes mit kurzer Vorstellung (Hobbys, Aktivitäten, max. eine DIN A4-Seite und ein aktuelles Foto - rechts oben auf dem Blatt aufkleben)
- Ausgefülltes Formular „Schülerstammdaten“ und bei Bedarf auch „Pädagogische Mittagsbetreuung“ und „Orchesterklasse“ (Die Formulare können Sie hier herunterladen.)
- Kopien aller Zeugnisse aus der Grundschule
- Kopie des Taufscheins (Schüler/in)
- Aktuelle Bestätigungen der Kirchenmitgliedschaft durch die zuständige Kirchengemeinde (beide Erziehungsberechtigte)
- Kopie des 1. Halbjahreszeugnisses 2020/21 (bis zum 05.02.2021 nachreichen)

Bitte senden Sie die Unterlagen per Post bis zum 1. Dezember 2020 an:

Bischof-Neumann-Schule
Stichwort: Aufnahme
Bischof-Kindermann-Straße 11
61462 Königstein/Ts.

oder geben Sie diese im Sekretariat ab (täglich geöffnet von 7.30-15.00 Uhr).

Wie Sie unserem letzten Schreiben entnehmen konnten, werden wir Ende November entscheiden, in welcher Form wir die Aufnahmegespräche weiterführen.
Sie erhalten die entsprechenden Informationen wieder per Mail sowie über unsere Homepage www.bns.info.

Herzliche Grüße

Dr. Susanne Nordhofen und Jens Henninger
Schulleitung